Sie sind hier:
< SSS "Greif"
11.09.2018 13:52 Alter: 4 yrs

SK Orientierung am1./2.9.2018 in Rostock


Pünktlich um 10:00 begann der SK Orientierung in einer kleinen Lichtenhagener 2-Raumwohnung. Bei Wohnzimmeratmosphäre begann der Kurs mit einer Theorieeinheit im kleinen Kreise. Für das leibliche Wohl und ausreichend Sitzgelegenheiten war gesorgt. Die Teilnehmer waren guter Dinge und es herrschte eine entspannte Atmosphäre. Neben Dreiecks- sowie Rechteckskursen wurde auch der Kompass ausgiebig behandelt. Die Navigation anhand natürlicher Gegebenheiten dürfte ebenfalls nicht zu kurz kommen.

Als nächste Einheit kam es zu der allseits beliebten Trockennavigationsübung auf einem Sportfeld. Dort wurden ausgiebigst die verschiedenen Kurse per Kompass abgelaufen. Natürlich wurde das – sehr zur Belustigung der unweit spielenden Fußballmannschaft – mit entsprechender Kopfbedeckung durchgeführt. Somit waren die Teilnehmer ganz allein auf ihre Navigationskünste mit dem Kompass angewiesen.

Zum Abschluss ging es dann in Börgerende bei bescheidener Sicht – beste Bedingungen für unseren Kurs – zu 2 kurzen Tauchgängen in die Ostsee. Zuerst wurde die Orientierung anhand natürlicher Bedingungen erprobt: Außer Sonnenstand und Strömungsrichtung blieb den Teilnehmern nicht viel zur Orientierung. Umso mehr Anerkennung verdient es, dass die Einstiegsstelle erfolgreich wieder gefunden wurde. Im Folgenden kam es zu Dreieckskursen links- als auch rechtsherum. Das Kopfrechnen für die Kursänderungen wurde von allen Teilnehmern gemeistert.

Am Sonntag ging es dann in Börgerende in der Ostsee erneut mit Viereckskursen weiter. Krönender Abschluss war eine kleine Schatzsuche, bei der die Teilnehmer in der Gruppe eine Zielmarkierung in der offenen Ostsee anpeilen mussten. Dort befand sich die versprochene Belohnung. Nach den beiden Tauchgängen folgte eine Abschlussbesprechung und die Aushändigung der Brevets. Das Feedback seitens der Teilnehmer war durchweg positiv, der Spaß kam bei niemandem zu kurz auch nicht auf Seite der Ausbilder.